IMG_6132.jpg
IMG_6414.jpg
RettungswagenRettungswagen

Sie befinden sich hier:

  1. Wer wir sind
  2. Die Fahrzeuge
  3. Rettungswagen

Rettungstransportwagen

Der Rettungstransportwagen (RTW) wird zur Versorgung, zur Überwachung und zum Transport von zum Teil lebensgefährlich verletzten oder erkrankten Personen genutzt. Da die Besatzung im Ehrenamt variieren kann wird der Rettungswagen hier als Rettungswagen-Ehrenamt (RTW-E) bezeichnet.

Er wird auf Sanitätsdiensten und bei Einsätzen des First Responders, der SchnellenEinsatzGruppe (SEG) und Einsatzeinheit genutzt.

Die Funkkennung lautet RotKreuz Cloppenburg 48/85/21.


Technische Daten

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI
  • Leistung: 120 kW bei 3.800 1/min
  • Hubraum: 2.143 cm³
  • zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg
  • Länge: 5.926 mm
  • Breite: 1.993 mm
  • Höhe: 2.800 mm
  • Ausbau: HospiMobil
  • Baujahr/Erstzulassung: 2015

IMG_6170.jpg
RTW_Seitenansicht.jpg
IMG_6176.jpg
IMG_6191.jpg

Besatzung

Im Einsatzfall wird der Rettungswagen im Ehrenamt mit bis zu drei Helfern besetzt.

Ideal vor allem bei First-Responder Einsätzen ist eine Besatzung gemäß Niedersächsischem Rettungsdienstgesetz (NRettDG) mit Rettungsassistent/Notfallsanitäter und Rettungssanitäter.

Er kann jedoch auch mit niedriger ausgebildeten Helfern ausrücken, sofern dringlicher Bedarf besteht, zum Beispiel im Rahmen von Großschadenslagen.


Material

Medizinisches Material
  • Verbandmaterial (Mullbinden, Kompressen, Verbandtücher)
  • Sauerstoff- und Beatmungsmaterial (Beatmungsbeutel, Sauerstoffmasken Erwachsene/Kind)
  • Schienungs- und Immobilisationsmaterial (Luftkammerschienen, SAM-Splint, Spineboard)
  • Infusionen und Medikamente
  • Material zur Kreislauftherapie (Venenverweilkanülen)
Medizinische Geräte
  • AED/EKG: Weinmann Meducore, LIFEPACK 1000
  • Beatmungsgerät: Weinmann EasyCPR
  • Blutzuckermessgerät: Beurer GL44
Medikamente_1_660x440.jpg
Medikamente_2_660x440.jpg
Medikamente_5.jpg
Medikamente_3.jpg